Zum Hauptinhalt navigieren

Header_Lesestoff

Unser Lesestoff

Aktuelles...
 

Unser Schulfest steht vor der Tür!

Die Laborschule Dresden wird 20 Jahre jung und wir möchten diesen besonderen Anlass gemeinsam mit euch und euren Familien feiern! Dazu wird unser jährliches Schulfest um die Jubiläumsfeier erweitert.

Am 24. Mai 2024 begrüßen wir ab 14 Uhr eine vielzahl an Gästen auf dem Espencampus. Nach einer offizielle Begrüßung der geladen Gästen, startet um 14 Uhr ein buntes Programm mit Live-Musik, Unterhaltung und köstlichem Essen.

Wir freuen uns darauf auf zwei Jahrzehnte voller Erfahrungen, Erfolge und Erinnerungen zurückzublicken.

Wollt ihr noch einen Aktions-Stand aufstellen? Habt Ihr Fragen?
Wendet euch gerne an Thomas Hubrich thomas.hubrich@omse-ev.de oder an laborschule@omse-ev.de

Nächste Termine
Nächste Termine
20.04.2024
Wir machen unseren Garten flott (von 8:30 - 12:30 Uhr).
23.04.2024
Die Vorschüler gehen ins Theater der Jungen Generation. Start wird 9 Uhr hier in der Kita sein.

23.04.2024 | 2. gemeinsamer Elternabend

Thema: Medien und den Erwerb von Medienkompetenz. | In zwei Teilen. 
1. Input mit Fachreferent die Veranstaltung eröffnen
2. Gelegenheit zum Austausch mit den Medienexperten
Wir informieren Sie zeitnah über den Beginn der Veranstaltung.

Weiteres...
 

Unser erstes Sprachtandem startet!

Wir hatten am Dienstag, 26. März, die Freude unser allererstes Sprachtandem zu veranstalten – ein herzliches Dankeschön an Madita aus der 10.ten, Kappas für diese fantastische Initiative!

Während unsere venezolanischen Gäste ihre Deutschkenntnisse testen konnten, stellten unsere Schüler und Schülerinnen ihr Spanisch auf die Probe. Das Ergebnis war ein aufregender Austausch mit viel Lachen und Freude.

Wir blicken voller Vorfreude auf das nächste Treffen – es verspricht Spaß und Lernvergnügen! Bleibt mit uns neugierig in der Welt der Sprachen

Interkultureller Austausch!

Erasmus+: Eine unvergessliche Erfahrung an der Laborschule Dresden.

Der Nachmittag war gefüllt mit der Vorstellung der wissenschaftlichen Begleitung des Gesamtprojekts. Unter der Fragestellung „Gibt es Unterschiede zwischen den drei Gruppen bezüglich der Sensibilität und Handlungsbereitschaft in Umweltfragen und Nachhaltigkeit (deutscher, tschechischer und marokkanischer Jugendlicher)?“ stellten die beiden teilnehmenden deutschen Studierenden ihre Forschungsarbeit vor und baten alle Jugendlichen einen Fragebogen auszufüllen. Hierfür war es sehr hilfreich, dass alle Jugendlichen auf ihren Smartphones den Fragebogen digital ausfüllen konnten. Im weiteren Verlauf des Nachmittags ergaben sich, auch angeregt durch die Fragen im Fragebogen, intensive Gespräche zwischen den Jugendlichen der drei Nationalitäten. Zur Entspannung konnte, wer wollte, an der ersten Yoga-Stunde teilnehmen. Der Abend endete mit leckerem marokkanischem Essen, viel Musik, Kartenspiel und Gesprächen. Alle genossen die entspannte Atmosphäre in den kühleren Abendstunden.

Kerstin Reetz-Schulz & Damaris Linge

mehr dazu...

Unser Tag der offenen Tür

Am 09. März haben wir unsere Türen weit aufgemacht und zahlrieche neugierige Besucher in unsere Schule einfliegen lassen – es war ein echtes Fest der Neugier!

"Wir möchten unseren herzlichsten Dank aussprechen an jedes einzelne Schulmitglied, für die tatkräftige und supertolle Unterstützung, die diesen Tag zu einem riesengroßen Erfolg gemacht hat. Die Besucher waren von der freundlichen und freudigen Art unserer Schüler*innen und Pädagogen*innen ganz hin und weg – und das haben wir alles Euch zu verdanken! Lasst uns so weitermachen!"

Ein großes Hurra und danke an alle! ​​​​​​
Eure Schulleitung und der Omse e.V.


Große Feierstunde

Es ist geschafft! Die Pensenbücher sind ausgegeben und zur Großen Feierstunde konnten wir uns gegenseitig Highlights aus unserem Schulalltag des vergangenen Halbjahres zeigen. Dabei wurden wir wunderbar von der Schulband begleitet. Viele Danksagungen wurden gemacht und viele tolle Projekte aus Erasmus+ mit Spanien, Polen und Marokko wurden vorgestellt. Auch die 10ten Klassen haben zum Abschluss des Halbjahres ihre wissenschaftlichen Arbeiten, der sogenannten Laborschularbeit (LSA), mit einem Zertifikat gewürdigt bekommen.

Wir wollen an ganz vielen Stellen einfach nur "Danke" sagen!


BT_Besuch_2024

Bundestagbesuch der Stufe IV in Berlin

Anfang Februar ist die gesamte Stufe IV nach Berlin gefahren. Eingeladen hatte uns die Bundestagsabgeordnete Rasha Nasr (SPD), die uns zu in einer Gesprächsrunde begrüßte. Es war eine tolle, inspirierende Atmosphäre, bei der Rasha unsere zahlreichen Fragen beantworten konnte. Anschließend besuchten wir eine Sitzung des Bundestages. Wir hörten einige wenige Reden von Abgeordneten zu der Frage, ob Die Linke und BSW als parlamentarische Gruppen anerkannt werden sollen und konnten verschiedene Abstimmungsverfahren im Laufe der Sitzung beobachten. Eine Mitarbeiterin des Besucherdienstes erläuterte uns die Abläufe im Parlament, bevor sie uns für individuelle Erkundungen auf die Kuppel des Reichstagsgebäudes brachte.


Erste Hilfe Kurs in den Winterferien für 20 Pädagog*innen

Über 20 Laborschulpädagog*innen haben am 22. Februar in den Räumlichkeiten des DRKs eine Weiterbildung im Erste-Hilfe Bereich bekommen. Dabei ging es um die Behandlung von alle möglichen Verletzungen bis hin zur Reanimierung und Absicherung von Gefahrenstellen.

laborschule-erstehilfe-kurs

Hast du noch mehr Lesestoff?

Wir möchten Euch hier eine Plattform geben Eure Gedanken, Wünsche und Infos zum Laborschulaltag zu teilen. Schreibt gerne eine E-mail an: stefanie.mackenbrock@omse-ev.de oder fritz.schneider@omse-ev.de

Lesestoff für Unterwegs | Alles was den Omse e.V. bewegt.