Zum Hauptinhalt navigieren

Warum ein Förderverein?

Die Weiterentwicklung der Laborschule gelingt mit vielfältiger Unterstützung kreativer. Eine besonders wichtige und nachhaltige Form der Unterstützung ist der Förderverein. Ihn gibt es, seit es die Laborschule gibt – gegründet wurde er im Jahr 2004.

Ursprünglich gedacht als Unterstützer für alle Tätigkeiten des Omse e. V. in den Bereichen Bildung, Kinderbetreuung, Kultur und Soziokultur und Ökologie, legt er heute seinen Schwerpunkt auf die Unterstützung der Laborschule, denn die meisten Mitglieder des Fördervereins sind Eltern der Laborschule.

Förderverein voll in Fahrt

"Wir-für die Laborschule" – das ist das Motto des Fördervereins der Laborschule.

Wir finden es auch in der E-Mail-Adresse @wir-fuerdielaborschule.clubdesk.com. Auch die künftige Vereinsbezeichnung "Förderverein der Laborschule Dresden" weist darauf hin, welcher Aufgabe und wem sich der Förderverein verschrieben hat.

Vom Omse-Förderverein zum Laborschul-Förderverein

So ist der bisherige Verein der "Freunde und Förderer des Omse e. V." gehörig umgekrempelt worden. In der Mitgliederversammlung im Dezember 2019 wurde die neue Satzung verabschiedet; das Eintragungsverfahren beim Amtsgericht läuft.

Das Vorstandsteam wurde neu gewählt, die Aufgaben im Vorstand neu verteilt. Das Förderverfahren wurde mit den "Förderrichtlinien" auf neue Füße gestellt. Die Mitgliederverwaltung und die Buchhaltung wurden vom Omse e. V., der dankenswerterweise bis Anfang 2019 beides für den Förderverein bewerkstelligt hat, in Eigenregie übernommen. Hierzu wurde die datenschutzrechtlich lizenzierte Vereinsplattform „Clubdesk“ erworben.

Ohne Mitglieder läuft nichts

344 eingetragene Mitglieder zählt der Verein. Da kommt natürlich einiges an Mitgliedsbeiträgen zusammen. Davon flossen 2019 rund 16.300 Euro in die Förderung von Projekten. Eine stolze Summe!

Den größten Anteil machte ein Zuschuss zur Solaranlage unserer Laborschule aus, denn schließlich sind wir Klimaschule.

Dann folgt schon die finanzielle Beteiligung an der mobilen Bühne wie auch die Komplettfinanzierung einer neuen Sprossenwand in der Sporthalle und einer Tischtennisplatte.

Bewilligt wurden auch Startgelder für die Teilnahme unserer Schüler an Laufwettbewerben, für schülerinitiierte Laufveranstaltungen und das elterninitiierte Angebot "Sport am Freitag".

Außerdem gab es auch Mittelzuwendungen für einen Talentwettbewerb an der Schule und die Anmietung des Wanderplanetariums. Letztlich wurde auch ein Teil der Kosten für das Jahrbuch übernommen.

Und es geht weiter

Für 2020 sind einige Förderprojekte von der Schule beantragt worden und auch Zuschüsse des Fördervereins vorgesehen, wie z.B. zur Chorreise nach Litauen, für den Besuch des koreanischen Chors, zu einer Fahrt von Schülern und Schülerinnen nach Berlin, zum großen Familienfest des Omse und der Laborschule u.a.. Das Coronavirus hat uns da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber das Geld ist nicht verloren. Es wird als sog. gebundene Rücklage verwendet. 

Für 2020 sind einige Förderprojekte von der Schule beantragt worden und auch Zuschüsse des Fördervereins vorgesehen, wie z. B.

  • zur Chorreise nach Litauen,
  • für den Besuch des koreanischen Chors,
  • zu einer Fahrt von Schülern und Schülerinnen nach Berlin,
  • zum großen Familienfest des Omse und der Laborschule
  • u.a.

Das Coronavirus hat uns da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber das Geld ist nicht verloren. Es wird als sogenannte gebundene Rücklage verwendet.

Großer Dank

An dieser Stelle nun ein Dank an alle Vereinsmitglieder, ohne die die großzügige Förderung der Laborschule nicht möglich gewesen wäre.

Unser Dank gilt auch dem geschäftsführenden Vorstand des Omse e. V., der Schulleitung und den Pädagoginnen und Pädagogen der Laborschule für ihre gute und fruchtbringende Kooperation sowie den Schülern und Schülerinnen sowie den Eltern, die durch ihre Initiativen das Leben in unserer Laborschule bunt und lebendig machen.

Vorstandsvorsitzender
Rainer Stock

Espenstr. 5
01169 Dresden

vorstand@wir-fuerdielaborschule.clubdesk.com

zur Website des Fördervereins