Zum Hauptinhalt navigieren

Singen macht Spaß – Chöre an der Laborschule

Seit 2010 hat sich eine qualitativ hochwertige Chorausbildung unter dem Motto "Singen macht Spaß" an unserer Schule entwickelt und etabliert.

In allen Stufen wird gesungen – jede Stufe hat ihren eigenen Chor. Die wöchentlichen Chorproben sind in den normalen Unterrichtsprozess, gleichberechtigt zu allen anderen Fächern, integriert.

Aus den Stufenchören heraus hat sich ein Projektchor entwickelt, der sich unabhängig vom Unterrichtsgeschehen an der Laborschule zu Proben trifft.

Singen macht nicht nur den Schülern Freude. Einige Eltern und Pädagogen sowie deren Freunde und Bekannte oder Mitglieder des Omse e. V. haben einen Erwachsenenchor gegründet. Als "labora canta" sind sie nun schon eine Weile singend unterwegs und bereichern die Konzerte der Schülerchöre.

Begeisterte Chorleiter

Personell stehen uns ein Chorleiter, ein Sänger und Pianist sowie eine Stimmbildnerin zur Verfügung, die einzelnen Schülern die Möglichkeit zum individuellen Stimmtraining bietet. Unterstützt wird das Chorleitungsteam von engagierten Eltern, die externe Aufgaben (wie Akquise von Fördermitteln oder Unterstützung bei Konzerten und Fahrten) übernehmen.

In den Probenräumen ist eine ausreichende Anzahl von akustischen wie elektronischen Instrumenten vorhanden.

Chorkalender 2019/2020

Leider sind wegen der aktuell Corona-Lage alle Termine bis auf weiteres Abgesagt. Wir informieren Sie sobald es wieder bestätigte Termine gibt.

Konzertkalender 19/20

Welche Chöre gibt es?

Chor der Stufe I

Der Philosophie getreu: "Singen kann jeder", singen in Stufe I fast alle Kinder einmal pro Woche in zwei Gruppen gemeinsam am Vormittag. Für die Erstklässler ist dies als Einstieg obligatorisch. Darüber hinaus gibt es die Chance, in einem Sing-Projekt und einer dreitägigen Chorfahrt besonders gefördert zu werden.

Chor der Stufe II

In Stufe II gibt es die Möglichkeit, im Wahlprofil den Chor auszuwählen. In jeweils zwei Wochenstunden wird die Mehrstimmigkeit etabliert, außerdem können sich die Kinder bei einer einwöchigen Musiktheaterfahrt auch schauspielerisch ausprobieren. Die Gruppengröße liegt bei minimal 25 Kindern.

Chor der Stufe III

In Stufe III setzt sich die kontinuierliche Ausbildung fort. Es werden mehrstimmige Chorsätze aus allen Genres erarbeitet, ebenfalls in jeweils zwei Wochenstunden. Die Gruppengröße liegt auch hier bei ca. 25 Jugendlichen.

Projektchor

Ein zusätzliches Angebot ist der Projektchor, der sich an besonders interessierte Kinder und Jugendliche der Laborschule und anderer Interessierte ab Klassenstufe 4 wendet. Die Proben finden außerhalb der Schulzeit meist samstags alle drei Wochen statt. Im Repertoire finden sich Songs aus aller Welt, meist vierstimmige Sätze.

Probenlager, Konzerte und internationale Chorbegegnungen machen die Attraktivität des Chores aus, der dreimaliger Preisträger des Dresdner Laienchorpreises ist. Bisheriger Höhepunkt war eine Korea-Reise im Oktober 2017. Momentan umfasst der Chor 40 Mitglieder. Die gleichzeitige Teilnahme an den Stufenchören wird dabei vorausgesetzt.

Projektchor der Laborschule

Erwachsenenchor "labora canta"

Auch für die Eltern und Kollegen gibt es ein Angebot: Mittwochs 20 Uhr treffen sich Singbegeisterte im Spiegelsaal der Laborschule und haben Freude miteinander!

Zum traditionellen Adventskonzert singt der Erwachsenenchor gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen, außerdem ist er oft bei der jährlich stattfindenden „Fete de la musique“ mit einem eigenen Programm dabei.

Laborschulchöre mehrfach prämiert

  1. 2019 Schulmusiksymposium

    In der Dresdner Hochschule für Musik kamen rund 300 Chorsänger, 80 Chorleiterinnen und Chorleiter, namhafte Vertreter von Chorverbänden, -vereinen und Schulchören und viele mehr zum 1. Symposium Sächsische Schulchöre zusammen.

    Wie groß inzwischen die Relevanz von Schulchören für die sowohl kulturelle, als auch politische Bildung angesehen wird, zeigte die Gesprächsbereitschaft des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer, der das Symposium mit eröffnete.

    Hören Sie den Beitrag aus dem Schulmusiksymposium 2019:

    hoerprobe-schulmusik-symposium-2019.mp3

  2. 2019 Preisträger des Europäischen Schulmusikpreises

    PARTE II – MUSIKALISCHE ARBEIT IN ARBEITSGEMEINSCHAFTEN

    Kategorie 1: Musikalische Arbeit in Arbeitsgemeinschaften, Klasse 1–4

    In dem sechstägigen Musikprojekt an der Laborschule Dresden wurden die Schüler durch gezielte Impulsgebung des Musiklehrers angeregt, selbstständig zu erkunden, wie Musik gemacht und wie sie erfunden werden kann. Dabei folgten die Tage einer festen Struktur, zu der u. a. gehörte: Warm Up mit Bewegung zur Musik, Wecken der Stimme, Entdecken von Geräuschen und Musik, Arbeiten in Gruppen und gegenseitiges Präsentieren voreinander. Bei allem wurde bewusst auf Wertung verzichtet, um den Kreativitätsfluss der Kinder zu bestärken.

    Sehen Sie hier ein Video über die Projektarbeit der Schüler:

    Musik-Projekt
  3. 2019 Adventskonzert

    Mit der wunderbaren Tradition des jährlichen Adventskonzertes unserer Chöre gelang am 30.11.2019 in der Pesterwitzer Kirche, die Einstimmung in den Advent wieder auf besondere Weise. "Engel" waren in diesem Jahr das Thema.

  4. 2017 zu Gast in Südkorea

    Der MDR Kultur berichtete 2017 über den Projektchor und seine Reise nach Südkorea.

    chorreise-suedkorea.mp3


Sie möchten mehr über unsere Chorensembles erfahren?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Ansprechpartner ist:

Chorleiter
Hans Hoch

E-Mail
hans.hoch@omse-ev.de

Telefon
0162/9026977