Zum Hauptinhalt navigieren

Schulband "Zone 5"

Unsere Schulband wurde 2011 ins Leben gerufen. Auf Initiative einiger Eltern hin wurde ein Leiter gesucht, der sich dieser Aufgabe, eine Band komplett von null an aufzubauen, gewachsen sieht.

Seitdem spielen die Jugendlichen in wechselnder Besetzung (von der 5. bis hoch zur 12. Klasse) wöchentlich einmal und sind inzwischen ein wichtiger Bestandteil der kulturellen Szene der Schule sowie gern gesehener Gast bei den Feierstunden und alljährlichen Sommerfestes.

Die Bandmitglieder verbinden ihr Können auf einem Einzelinstrument mit dem Spiel im Ensemble! Unterstützt und professionell angeleitet werden sie dabei von Stephan Pankow, einem Berufsmusiker.

Gespielt werden Songs der Rock- und Popgeschichte, die sie sich selbst aussuchen. Aber auch eigene Kompositionen und Songtexte sind gefragt.

Höhepunkte der Arbeit sind natürlich immer die Liveauftritte zu den Schulfesten und Abschlusspräsentationen. Darüber hinaus wird die Band auch zu Stadtteilfesten, Straßenfesten und Feiern eingeladen.

Seit Gründung der Band wurden bereits etliche Stadtfeste in ganz Dresden (z. B. Gruna, Gorbitz, Omsewitz), das "Westhangfest", das "Hofblütenfest", die Wiedereröffnung des Zschonaer Grundbades sowie der Zschonaer Mühle und viele mehr bespielt.

Das Highlight stellte dabei sicherlich der Gewinn des "Battle of the Bands" 2016 in der Stadtbibliothek Dresden dar.

Der Leiter Stephan Pankow – selbst Profimusiker, Multiinstrumentalist (Gitarre, Klavier, Bass, Schlagzeug) und ausgebildeter Musikpädagoge – ist dabei von Beginn an mit dabei. Er hielt den Schülern beim Aufbau der Band, erarbeitet mit Ihnen Arrangements und gibt Tipps und Tricks für ein gutes Zusammenspiel. Außerdem doziert er seit April 2020 an der Hochschule für Musik in Dresden.

Wir sind die Schulband Zone 5 und bei uns geht es hauptsächlich um Sex, Drugs und Rock´n Roll. Im Mai 2011 haben wir unseren ersten Gig mit den Songs "Ich war noch niemals in New York", "Peter Gunn"und "Haus am See" performt. Bis heute hat sich bei uns allerdings einiges geändert. Wir proben nun in unserem eigenen Bandraum und außerdem haben einige Besetzungen in unserer Band gewechselt, sodass wir so erfolgreich sind wie nie zu vor. Wir können von uns sagen, dass wir uns positiv entwickelt haben und nach wie vor sehr viel Spaß am Musik machen haben. Im Jahr 2016 haben wir so viele Auftritte wie noch nie verzeichnen können. So können wir uns also mit Recht die geilste Band der Welt nennen. Aussprechen wollen wir hier auch unseren Dank der allen Unterstützern und Fans gilt ohne die wir nur eine Musizierende Selbsthilfegruppe wären.

O-Toneines ehemaligen Bandmitglieds

Wer kann Zone 5 Mitglied werden?

Schüler, die ein Instrument spielen und an einem regelmäßigen Instrumentalunterricht teilnehmen.

Wann und wo wird geprobt?

Die Bandproben finden einmal in der Woche von 14 bis 15:30 Uhr statt.
Der Tag wird mit den Bandmitgliedern zu Schuljahresbeginn festgelegt.

Treffpunkt ist die Zone 5 - der lauteste Raum im Keller der Laborschule. In den Ferien können Proben auf freiwilliger Basis stattfinden.

Das Ende eines Bandjahres wird regelmäßig kurz vor den Sommerferien in Form einer Gartenparty mit Freilichtkino gefeiert!

Entstehen Kosten?

Ja, aktuell pro Monat 10 Euro.

Dein Ansprechpartner bei Interesse oder Fragen:
Stephan Pankow, stephan.pankow@gmail.com

Laborschule Dresden
Espenstr. 3, 01169 Dresden

Ansprechpartner Schulleitung  
Maria Klinner-Starke | Stufen I bis IV
Mandy Lippmann | Soziale Arbeit, Inklusion & Hort

Schulassistenz
Ilse Hauer | Schulassistenz 

Krankmeldungen von Schülern bitte unter:
Tel.: 0351 417 37 45

Imagebroschüre

Lernen Sie die Laborschule kennen. In unserer Broschüre erhalten Sie einen ersten Einblick:

Broschüre (PDF, 1,8 MB)